World ARC, World Cruising Club, Atlantic Rally for Cruisers, Mola, Kojencharter, Yachtcharter, Route
World ARC 2020-2021

World-ARC

Organisiert von dem erfahrenen World Crusing Club (WCC)!

Am 09. Januar 2020 geht es in 13 spannenden Etappen von Rodney Bay (St. Lucia) mit den Passatwinden einmal um die ganze Welt. In Südafrika bieten wir sogar 2x 2 Wochen-Törns an mit Start- und Zielhafen Kapstadt. Nach 15 Monaten wird am 14. April 2021 wieder der Ausgangshafen Rodney Bay (St. Lucia) erreicht.

Wer dann noch Interesse hat das Schiff wieder nach Deutschland zu segeln, sollte sich bei dem ARC-Shuttle die Rückführungstörns anschauen.

Sie haben die Möglichkeit eine Koje, eine Kabine oder, bei kompletten Gruppen, auch die ganze Yacht (mit Skipper) zu chartern. Unsere Yacht, eine Bavaria 51, ist entsprechend der hohen Ausrüstungs- und Sicherheitsstandards des World Cruising Clubs (WCC) ausgestattet.

Wenn Sie Ihre nautischen und seemännischen Erfahrungen erweitern möchten oder ein erfahrener Segler sind, der einen geselligen Törn im Gruppenverbund erleben möchte, dann sind sie bei uns richtig!

null
Wir beraten Sie gerne bei der passenden Törnfindung!

Das Mola ARC-Team
☏ +49 38391 432-29 / -0
info@mola.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sailpartner Maritime Consultants & Trainer
Wir bieten Ihnen Trainings zur Vorbereitung an

Das Sailpartner-Team
☏ +49 40 1802 4423-0
info@sailpartner.de
www.sailpartner.de

Leg 6

Le Marin (Martinique) > Le Marin (Martinique)

Highlights: #Weihnachten & Neujahr #Karibik pur #Segeln mit den Passatwinden #Faszinierende lokale Küche
Mit Start- und Zielhafen in der Marina du Marin auf Martinique stehen 14 Tage Erholung in der Karibik auf dem Programm, bevor die World-ARC startet. Genießen Sie die Weihnachtszeit und Silvester in der Inselwelt mit ihrem besonderen Flair. Sie werden die Häfen und Buchten von St. Vincent und den Grenadienen, Barbados oder auch Grenada kennen lernen. Ein Jahreswechsel, den Sie nicht so schnell vergessen werden!
Weitere Destinationen: > St. Vincent u. Grenadinen  > Barbados oder Grenada
Segelerfahrung
Reisetermin:
21.12.2019 – 04.01.2020
14 Tage
Seemeilen:
ca. 350

Kojenpreis: € 1.198,-

Vollcharter: € 8.386,-

Leg 7

Rodney Bay (St. Lucia/Karibik) > Panama City (Panama)

Highlights: #Karibik feeling  #Panama Kanal

Das erste Ziel der World-ARC sind die San Blas Inseln in Panama. Bekannt als das ultimative Karibik-Paradies. Der Hafen bei Colón (Hauptstadt der Provinz Colón in Panama) liegt am Eingang zum Panamakanal und bietet noch einmal gute Einkaufsmöglichkeiten. Bevor es durch den Panama Kanal geht, heißt es für den Schiffsführer noch einige Vorbereitungen zu treffen. Die Kanaldurchfahrt ist ein einzigartiges Erlebnis mit seinen besonderen Regeln und wenn am Ende das letzte Schleusentor aufgeht….ist er auf einmal da: Der Pazifik – Der Stille Ozean. Zielhafen ist der Hafen in Panama City.

Weitere Destinationen: >Santa Marta (Kolumbien) >San Blas Inseln (Inselgruppe in Panama) >Colón (Panama)
Segelerfahrung
Reisetermin:
09.01. – 06.02.2020
28 Tage
Seemeilen:
ca. 1190

Kojenpreis: € 2.998,-

Vollcharter: € 20.986,-

Leg 8

Panama City (Panama) > Puerto Ayora (Santa Cruz/Ecuador, Galapagos)

Highlights: #Äquatorüberquerung #Die Perleninseln #World-ARC Rendevousz: Las Perlas/Perlensinseln

Von Panama City geht es ca. 45 sm südwestlich zu der Inselgruppe Las Perlas. Die Perleninseln liegen im Golf von Panama und nur wenige der vielen Inseln des Archipels sind bewohnt. Von hier geht es ca. 850 sm auf Langstrecke mit der Äquatorüber-querung bis zu den Galapagos Inseln. Die Inselgruppe umfasst vier Hauptinseln und mehr als 50 kleinere Inseln und Inselchen. Galapagos lebt von der einzigartigen Fauna und Flora – ein Paradies für Biologen.

Weitere Destination: >Las Perlas/Perlensinseln (Panama)   >San Cristobal (Glapagos/Ecuador)
Segelerfahrung
Reisetermin:
08.02. – 29.02.2020
21 Tage
Seemeilen:
ca. 800

Kojenpreis: € 2.498,-

Vollcharter: € 17.486,-

Leg 9

Puerto Ayora (Santa Cruz/Galapgos) > Taiohae (Nuka Hiva/Marquesas/Franz. Polynesien)

Highlights: #Süd Pazfik pur  #Längste Pazifiketappe

Nach Verlassen der Galapagos Inseln heißt es ca. 3000 sm puren Südpazifik zu genießen, bevor die wunderschöne Bergkulisse der Marquesas erreicht wird. Ein idealer Törn für die Langstreckenliebhaber! Die Marquesas sind eine Gruppe von 12 Inseln, wovon 6 Inseln bewohnt sind. Sie liegen im Nordosten von Französisch-Polynesien, knapp südlich des Äquators. Auf den Inseln leben ca. 3000 Menschen. Durch den vulkanischen Ursprung weist die Insel ein ausgeprägtes Berg-Relief auf. Typisch sind die sehr steilen, üppig bewachsenen Berghänge und -kämme.

Weitere Destination: >Hiva Oa (Marquesas/Französisch-Polynesien)
Segelerfahrung
Reisetermin:
03.03. – 29.03.2020
26 Tage
Seemeilen:
ca. 2980

Kojenpreis: € 2.998,-

Vollcharter: € 20.986,-

Leg 10

Taiohae (Nuka Hiva/Marquesas/Franz. Polynesien) > Papeete (Tahiti/Franz. Polynesien)

Highlights: #Tahiti #Weltgrößte Korallenatolle #Lagunen #World-ARC Rendevous: Nuka Hiva

Von den Marquesas sind es ca. 830 sm bis das Tuamotu-Archipel im Südpazifik erreicht wird. Diese weltgrößte Gruppe von Korallenatollen umfasst 78 Atolle unterschiedlicher Größe mit unzähligen Einzelinseln (Motu) sowie drei hohe Koralleninseln. 45 dieser Atolle sind von insgesamt etwa 17.000 Menschen bewohnt, die meist polynesischen Ursprungs sind. Die Zieldestination ist Tahiti. Die zu den Gesellschaftsinseln gehörende Insel ist der Traum vieler Segler und Urlauber. Tahiti gehört, wie 5 weitere Inseln, zu den „Inseln über dem Winde“.

Weitere Destination: >Tuamotu-Archipel (Französich Polynesien)
Segelerfahrung
Reisetermin:
01.04. – 19.04.2020
18 Tage
Seemeilen:
ca. 850

Kojenpreis: € 2.798,-

Vollcharter: € 19.586,-

Leg 11

Papeete (Tahiti/Franz. Polynesien) > Neiafu (Vava’u Uta/Tonga)

Highlights: #Bora Bora #Traumstrände und Lagunen

Die nächsten 1630 sm werden weitere außergewöhnliche Inselwelten präsentieren. Bora Bora gilt als einer der exklusivsten Urlaubsorte der Welt. Von hier aus geht es weiter zum Suwarrow Atoll im nördlichen Teil der Cook Inseln. Die Koralleninsel Niue, mit einem der größten Atolle der Welt, ist nochmal ein Zwischenziel, bevor es dann weiter nach Vava’u geht. Die zu der gleichnamigen Inselgruppe gehörende Hauptinsel ist die zweitgrößte Insel Tongas. Weiße Traumstrände, Lagunen mit glasklarem Wasser und eine atemberaubende Unterwasserwelt bilden einen unvergesslichen Abschluss Ihrer Reise.

Weitere Destination: >Suwarrow (Cookinseln)  >Niue (Tonga)
Segelerfahrung
Reisetermin:
21.04. – 08.06.2020
48 Tage
Seemeilen:
ca. 1630

Kojenpreis: € 4.798,-

Vollcharter: € 33.586,-

Leg 12

Neiafu (Vava’u Uta/Tonga) > Port Denarau/Nadi (Viti Levu/Fidschi)

Highlights: #Südsee pur  #Unglaubliche Unterwasserwelt  #Korallenriffe  #Fidschi Inseln

Vava’u gehört zu der gleichnamigen Inselgruppe und ist die zweitgrößte Insel Tongas. Eine Traumwelt mit Lagunen, glasklarem Wasser und einer unglaublichen Unterwasserwelt. Der perfekte Start für einen Törn. Von hier aus geht es mit ca. 580 sm zu den Fidschi Inseln – Südsee pur! Sandstrände und Korallenriffe kombiniert mit türkisfarbenem Wasser und damit exzellenten Tauchrevieren. Eine wahre Traumdestination. Die Inselgruppe, mit ihren zahlreichen Ankerplätzen ist verteilt über eine Fläche, die dem westlichen Mittelmeer gleicht. Ein Paradies – nicht nur für Segler!

Weitere Destination: >Vanu Levu (Fidschi)
Segelerfahrung
Reisetermin:
10.06. – 07.07.2020
27 Tage
Seemeilen:
ca. 580

Kojenpreis: € 2.998,-

Vollcharter: € 20.986,-

Leg 13

Port Denarau/Nadi (VitiLevu/Fidschi) > Airlie Beach (Australien)

Highlights: #Südsee pur  #World-ARC Rendezvous: Musket Cove Marina und Port Vila

Die Fidschi Inseln geben einen traumhaften Start. Bevor es die rund 1600 sm über den Pazifik an das Festland von Australien geht, werden noch die Inseln des Inselstaates Vanuatu angelaufen. Vanuatu ist eine Inselkette, die aus 13 Hauptinseln und über 70 kleineren Eilanden besteht. Tanna ist für seine Hauptattraktion den Mount Yasur bekannt. Ein Vulkan, den man noch aus nächster Nähe erleben kann. Von hier aus geht es ca. 120 sm in nördliche Richtung weiter zu der Insel Efate. Der Hafen Port Vila ist für seine wunderschönen Buchten und die vielseitigen Märkte bekannt. Ab hier liegen rund 1000 sm bis Airlie Beach, zum Festland von Australien, an.

Weitere Destination: >Tanna (Vanatu)  > Efate (Vanatu)
Segelerfahrung
Reisetermin:
08.07. – 01.08.2020
24 Tage
Seemeilen:
ca. 1780

Kojenpreis: € 2.498,-

Vollcharter: € 17.486-

Leg 14

Airlie Beach (Australien) > Darwin (Australien)

Highlights: #Great Barrier Reef

Airlie Beach, im Bundesstaat Queensland, besticht durch sein angenehmes, tropisches Klima und gibt einen guten Startpunkt für Leg 14 entlang der Ostküste Australiens. Es ist der Einstiegspunkt zu dem UNESCO Weltnaturerbe an der Nord-Ostküste Australiens: dem Great Barrier Reef, was aus einer Kette von über 2900 Einzelriffen und etwa 1000 Inseln besteht. Weiter durch die Torres-Strasse, eine Meerenge zwischen der Nord-Ost-Australischen Halbinsel Cape York und Papua-Neuguinea, geht es nach Darwin, auch als tropische Stadt Australiens bekannt.

Weitere Destination: >Great Barrier Reef (Australien)
Segelerfahrung
Reisetermin:
03.08. – 02.09.2020
30 Tage
Seemeilen:
ca. 1300

Kojenpreis: € 3.498,-

Vollcharter: € 24.486,-

Leg 15

Darwin (Australien) > Insel Lombok (Indonesien)

Highlights: #Great Barrier Reef   #Darwin  #Indonesische Inselwelt

Starthafen ist das wunderschöne Darwin, auch als tropische Stadt Australiens bekannt. Bevor es los geht, ist eine Exkursion in den Kakadu Nationalpark vor dem Törnstart auf jeden Fall empfehlenswert. Von hier geht es ca. 950 sm zu der traumhaften indonesischen Inselwelt, bis die Zieldestination die Insel Lombok erreicht wird.

Weitere Destination: >Great Barrier Reef (Australien)  >Darwin (Australien)
Segelerfahrung
Reisetermin:
07.09. – 15.09.2020
8 Tage
Seemeilen:
ca. 950

Kojenpreis: € 928,-

Vollcharter: € 6.496,-

Leg 16

Insel Lombok (Indonesien) > Port Louis (Mauritius)

Highlights: #Weihnachtsinseln #Kokosinseln #Indischer Ozean pur #Langstrecke

Gestartet wird auf der indonesischen Insel Lombok, eine für seine Strände und Korallenriffe bekannte Insel östlich von Bali. Nach ca. 630 sm ist das nächste Ziel die zu Australien gehörende Weihnachtsinsel im indischen Ozean. Die Insel erhebt sich aus einer Meerestiefe von mehr als 4000 m und ragt ca. 350 m über dem Meeresspiegel hinaus. Von hier geht es dann ca. 525 sm weiter auf die Kokosinseln. Nun steht noch eine Strecke von ca. 2350 sm bis nach Mauritius an. Der Inselstaat ist bekannt für seine Strände, Lagunen und Riffe.

Weitere Destination: >Weihnachtsinseln (australisches Außengebiet)  >Kokosinseln (australisches Außengebiet)
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
17.09. – 24.10.2020
37 Tage
Seemeilen:
ca. 3800

Kojenpreis: € 2.998,-

Vollcharter: € 23.984,-

Leg 17

Port Louis (Mauritius) > Richards Bay (Süd Afrika)

Highlights: #La Réunion, das unentdeckte Paradies #Indischer Ozean #Madagaskar #Richards Bay

Das Verlassen von Mauritius fiele schwer, wenn nicht eine weitere wunderbare Insel als nächste Destination auf dem Törnplan stehen würde. Réunion: die Insel mit einem Durchmesser von ca. 70 km, liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und ist ein Paradies im Indischen Ozean. Die Insel gehört politisch zu Frankreich und ist somit Teil der Europäischen Union. In aller Welt ist auch die „Bourbon Vanille“ bekannt, die hier angebaut wird. Der nächste Hafen wird Richards Bay, ca. 200 km von Durban entfernt, in Südafrika sein. Hier ist ein Rendezvous mit den anderen World-ARC Teilnehmern geplant.

Weitere Destination: >La Réunion (Region Frankreichs)   >Madagaskar  >Richards Bay (Süd Afrika)
Segelerfahrung
Reisetermin:
26.10. – 15.11.2020
20 Tage
Seemeilen:
ca. 1500

Kojenpreis: € 2.498,-

Vollcharter: € 17.486,-

Leg 18

 Richards Bay (Süd Afrika)  > Kapstadt (Süd Afrika)

Highlights: #World-ARC Rendezvous: Richards Bay  #Durban  #Kapstadt # Atlantik # indischer Ozean

Nach dem großen Treffen der World-ARC Teilnehmer geht es entlang der südafrikanischen Küsten mit Kurs Süd, Richtung Kapstadt. Eine anspruchsvolle Strecke. Viele Zwischenstopps sind auf der Strecke möglich und die 750 sm in 12 Tagen sind entspannt machbar.

Weitere Destination: #Richards Bay  #Durban  #Kapstadt
Segelerfahrung
Reisetermin:
16.11. – 28.11.2020
12 Tage
Seemeilen:
ca. 750

Kojenpreis: € 1.498,-

Vollcharter: € 10.486,-

Leg 19

Kapstadt (Süd Afrika) > Kapstadt (Süd Afrika)

Highlights: #Wild Coast  #Tafelberg

Kapstadt, die Perle an der Spitze Südafrikas und am Fuße des Tafelbergs. Hier treffen der Atlantische und der Indische Ozean aufeinander, was sich in den wunderschönen Sandstränden, sowie in der beeindruckenden Pflanzenwelt widerspiegelt. Es sind die vielen urigen Fischerorte, die diesem Leg eine ganz besondere Würze geben.

Weitere Destination: >Häfen & Buchten rund um Kapstadt
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
05.12. – 19.12.2020
14 Tage
Seemeilen:
optional

Kojenpreis: € 1.398,-

Vollcharter: € 9.786,-

Leg 20

Kapstadt (Süd Afrika) > Kapstadt (Süd Afrika)

Highlights: #Wild Coast  #Tafelberg

Kapstadt, die Perle an der Spitze Südafrikas und am Fuße des Tafelbergs. Hier treffen der atlantische und der Indische Ozean aufeinander, was sich in den wunderschönen Sandstränden, sowie in der beeindruckenden Pflanzenwelt widerspiegelt. Es sind viele urige Fischerorte, die diesem Leg eine ganz besondere Würze geben.

Weihnachten und Silvester mal anders: In sommerlicher Wärme mit anderen Traditionen.

Weitere Destination: >Häfen & Buchten rund um Kapstadt
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
20.12. – 03.01.2021
14 Tage
Seemeilen:
optional

Kojenpreis: € 1.398,-

Vollcharter: € 9.786,-

Leg 21

Kapstadt (Süd Afrika) > Salvador (Brasilien)

Highlights: #Längstes Leg der World-ARC  #Atlantischer Ozean  #Zwischenstopp St. Helena

Kurz nach dem Jahreswechsel fällt der Startschuss für die Weiterfahrt. Von Kapstadt segelt die Yacht mit den Südost-Passatwinden zu dem Zwischenstopp auf St. Helena. Bevor 2017 auf St. Helena der kommerzielle Flughafen in Betrieb genommen wurde, war die Insel nur im 3-Wochen-Takt mit dem Schiff zu erreichen. Von St. Helena aus geht es dann auf das längste Leg der ganzen World-ARC. Von Kontinent zu Kontinent, ein Schmankerl für alle Langstrecken-Liebhaber. Der Zielhafen ist Salvador in Brasilien.

Weitere Destination: >St. Helena (Britische Überseegebiet)
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
05.01. – 09.02.2021
35 Tage
Seemeilen:
ca. 3600

Kojenpreis: € 3.498,-

Vollcharter: € 24.486,-

Leg 22

Salvador (Brasilien) > St. George’s (Grenada)

Highlights: #Karneval in Brasilien   #World-ARC Rendezvous: Cabedelo (Brasilien)

Salvador ist bekannt für seine Architektur aus der portugiesischen Kolonialzeit als auch der afrobrasilianischen Kultur. Ein besonderes Highlight wird sicherlich der
brasilianische Karneval sein, der vom 11.-16. Februar gefeiert wird. Von der brasilianischen Küste ist dann ein kurzer Stopp auf der Teufelsinsel, 13 km entfernt von der Küste Französisch-Guayanas, geplant. Nun liegt ein langer Schlag, mit möglichem Zwischenstopp auf Tobago, bis zum Zielhafen St. George‘s (Grenada/Karibik) in der
Karibik, an. Ein konstanter Passatwind und die vorherrschende Strömung werden das Leg begleiten.

Weitere Destination: >Teufelsinsel (Franz.-Guayana)  > Scarborough (Tobago)
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
11.02. – 22.03.2021
39 Tage
Seemeilen:
ca. 2500

Kojenpreis: € 3.998,-

Vollcharter: € 27.986,-

Leg 23

St. George’s (Grenada) > Rodney Bay (St. Lucia/Karibik)

Highlights: #Karibik Pur  #World-ARC Final Rendezvous  #World-ARC End of Rally Dinner

Von Grenada geht es auf das letzte Leg der World-ARC. Die Grenadinen mit St. Vincent oder auch Barbados sind Optionen, die auf dem Weg nach St. Lucia angelaufen werden können. Hier kann die Karibik in vollen Zügen genossen werden. Eine wunderbare Unterwasserwelt in Kombination mit karibischen Stränden – atemberaubende Eindrücke. Auf St. Lucia erwartet die Crew dann die große Abschluss Dinner-Party des World Cruising Clubs. Eine lange Reise mit vielen Geschichten und Abenteuern geht hier zu Ende.

Weitere Destination: >Saint Vincent and the Grenadines  > Barbados
 
Segelerfahrung
Reisetermin:
25.03. – 10.04.2021
16 Tage
Seemeilen:
ca. 300

Kojenpreis: € 1.998,-

Vollcharter: € 13.986,-

Buchungsanfrage: World-ARC

Kojenpreis

Die Unterbringung in einer komforatbelen Koje* an Bord sowie die umfangreiche Sicherheits- und Technikausstattung der Yacht als auch der Schiffsführer sind im Kojenpreis enthalten.

*je nach Törn ist gegen Aufpreis ist auch eine ganze Kabine buchbar

Bordkasse

Treibstoff, Gas, Wasser, Verpflegung, Hafenliegegelder, Endreinigung der Yacht, Kosten für Landausflüge, An-/Abreise, Versicherung (€1.000,- Selbstbehalt) sind aus der Bordkasse zu tragen.

In die Bordkasse zahlen alle Mitsegler zu gleichen Teilen ein.

* Bei einer verbindlichen Buchung muss Mola immer nochmal prüfen ob die Koje / Yacht noch frei ist!

tt.mm.yyyy


Zweiter Teilnehmer

tt.mm.yyyy



Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Translate »